Oberbürgermeisterin begrüßt israelische Jugendliche

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann hat am Donnerstag, 16.07.2009, 30 Jugendliche aus Israel in ihrem Verwaltungssitz am Altstädtischen Markt  begrüßt.

In lockerer Atmosphäre wurden mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der von der Stadtsportjugend organisierten deutsch-israelischen Jugendbegegnung Informationen über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Brandenburg an der Havel sowie Gedanken und Meinungen zu aktuellen Themen ausgetauscht.

Im Anschluss an die Gesprächsrunde machten sich die Jugendlichen und ihre Begleiter auf den Weg zu einer Besichtigung der St. Gotthardt Kirche.

Gruppenfoto vor dem Rathaus