Ergebnisse vorangegangener Wahlen

Zweitstimme

9 Parteien und politische Vereinigungen bewarben sich um die Zweitstimmen der Wähler.

  • In beiden Wahlkreisen erhielt die SPD die meisten Zweitstimmen
    Wahlkreis 20: 42,0 %
    Wahlkreis 21: 42,3 %
  • gefolgt von der CDU
    Wahlkreis 20: 24,2 %
    Wahlkreis 21: 27,3 %
  • und der PDS
    Wahlkreis 20: 24,0 %
    Wahlkreis 21: 20,0 %.

In der Stadt Brandenburg an der Havel war die SPD in allen Stadtteilen Wahlsieger, wobei sie in Nord und Kirchmöser (jeweils 46,5 %) die meisten Zweitstimmen erhielt.
Die CDU als zweitstärkste Kraft erreichte auf dem Dom (32,3 %) und in Plaue (31,2 %) die höchsten Stimmenanteile.
Die PDS war in 3 Stadtteilen (Görden, Hohenstücken und Nord) die Partei mit dem zweitgrößten Stimmenanteil. In Hohenstücken (28,0 %) erreichte sie ihr bestes Stadtteilergebnis.

 

 

Zweitstimmergebnis - Stadt Brandenburg an der Havel insgesamt

Stadtgesamt 1)davon
Wahlkreis 20Wahlkreis 21
(nur Stadt)
1994199919991999
Wahlberechtigte70402649775417910798
Wähler3565731257263884869
Wahlbeteiligung in %50,648,148,745,1
ungültige Stimmen60736730958
in %1,71,21,21,2
gültige Stimmen3505030890260794811
in %98,398,898,898,8
davon für (in %):
SPD55,341,542,038,8
CDU15,824,524,226,3
PDS18,924,124,024,9
BFWG0,20,30,30,3
BFB - Die Offensivex0,80,90,2
GRÜNE/B90 2,91,71,71,7
DVUx4,74,65,3
F.D.P.2,12,01,92,3
NPDx0,30,40,3
Sonstige4,8xxx

1) ohne Eingliederungen Gollwitz und Wust

Nach oben