Presseinformation

13.07.2012

Urkunde und Plakette für Frey-Haus

Bürgermeisterin Hannelore Klabunde (Bad Belzig, rechts) überreicht die Plakette "Denkmal des Monats" an Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann (Mitte).

Am Freitag, 13.07.2012, wurde das Gebäude des Brandenburger Stadtmuseums als Denkmal des Monats Juli 2012 der Arbeitsgemeinschaft "Städte mit historischen Stadtkernen" im Land Brandenburg ausgezeichnet. Die Urkunde und die Plakette, die am Eingang des Frey-Hauses in der Ritterstraße 96 angebracht wird, nahm Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann aus den Händen von Hannelore Klabunde, Bürgermeisterin der AG-Mitgliedsstadt Bad Belzig, entgegen.

 

Die zur Auszeichnungsveranstaltung erschienen Brandenburgerinnen und Brandenburger sowie Gäste der Havelstadt nutzten im Anschluss an den offiziellen Teil die Möglichkeit, an einem von Museumsmitarbeiterin Heike Köhler und Denkmalschützerin Anja Castens geführten Rundgang durch das sanierte und ausgebaute Frey-Haus teilzunehmen. Dabei konnten sie sich ein Bild von den in den Jahren 2006 - 2008 erfolgten Umbau- und Sanierungsarbeiten machen, die in erster Linie der brandschutztechnischen Ertüchtigung und barrierefreien Erschließung des bereits 1723 errichteten Gebäudes machen. Außerdem bestand die Gelegenheit zur Besichtigung der Sonderausstellung "Kriegsgericht in Köpenick! Anno 1730: Kronprinz - Katte - Königswort", die am 09.07.2012 eröffnet wurde und anlässlich des 300. Geburtstages Friedrich des Großen gezeigt wird. In angenehmer Atmosphäre klang die Auszeichnungsveranstaltung am Nachmittag bei Kaffe, Kuchen und Musik aus der Zeit des großen Preußenkönigs aus.

 

Historische Gebäude, öffentliche Plätze und Parkanlagen in Brandenburg an der Havel wurden in den vergangenen Jahren wiederholt als "Denkmal des Monats" ausgezeichnte, wie zum Beispiel:

  • im Juni 2000 das Paulikloster,
  • im September 2003 der Mühlentorturm,
  • im Januar 2004 der Walther-Rathenau-Platz mit Rathenower Turm und Stadtmauer,
  • im Januar 2005 die Jakobskapelle,
  • im August 2006 die Grundschule des Domstifts (Domlinden 25),
  • im Mai 2007 die St. Annenpromenade und
  • im Februar 2010 das Interkulturelle Zentrum "Gertrud v. Saldern".

 

Weitere Informationen zur AG "Städte mit historischen Stadtkernen" im Land Brandenburg und zum "Denkmal des Monats" Juli 2012 finden Sie hier: