Presseinformation

10.05.2019

"Lebendige Städtepartnerschaft" - OB Steffen Scheller begrüßt Delegation aus dänischer Partnerstadt Ballerup

Oberbürgermeister Steffen Scheller mit Ballerups Bürgermeister Jesper Würtzen

Oberbürgermeister Steffen Scheller begrüßt seit Mittwoch seinen Dänischen Amtskollegen Jesper Würtzen aus unserer Dänischen Partnerstadt Ballerup. Würtzen wird dabei begleitet von Anne Vang Rasmussen, Direktorin des Centers für Schulen, Institutionen und Kultur sowie Susanna Kirstine Rafn, Internationale Koordinatorin.

„Das Besondere dieser Partnerschaft ist, dass sie zuerst als intensive und freundschaftliche Kooperation zwischen Schulen und Schülern in Ballerup und unserer Stadt entstanden ist und erst später zur offiziellen Städtepartnerschaft wurde. Das macht es natürlich immer besonders lebendig“, sagt Oberbürgermeister Steffen Scheller.

Auf dem Programm stehen u.a. der Besuch der Medizinischen Hochschule Brandenburg MHB sowie des neuen Forschungsgebäudes des Städtischen Klinikums. Zudem stand in der Otto-Tschirch-Oberschule, die seit 2013 Kooperationspartner der dänischen Hedegårdsskolen ist, ein Erfahrungsaustausch und die Vorbereitung des anstehenden Schulbesuchs in Dänemark auf dem Plan. Anschließend lud OB Steffen Scheller seine dänischen Gäste zu einer Beetzsee-Radtour und Spargelessen auf dem Domstiftsgut Mötzow ein.

Neben Gesprächen im Brandenburger Theater, der Bibliothek und im Stadtmuseum nimmt die Dänische Delegation auch am Projekt „Clips for Europe“ der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz teil.