Presseinformation

07.05.2019

Internationaler Museumstag: abwechslungsreiches Angebot im Stadtmuseum im Frey-Haus

Fahne Schwarz-Rot-Gold des Brandenburger Handwerkervereins, 1848 Foto: Thomas Deuer
Schützenscheibe "Deutsches Reichsgeld im Wandel der Zeiten", 1926 Foto: Thomas Deuer

Am Sonntag, dem 19.05.2019 findet der alljährliche Internationale Museumstag statt. Das Stadtmuseum im Frey-Haus öffnet von 13.00 bis 18.00 Uhr und hat bei kostenfreiem Eintritt ein besonderes Programm unter dem diesjährigen Motto „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“ organisiert:

Führung durch die Sonderausstellung "Enttäuschung Sehnsucht Hoffnung"
14.30 Uhr: Benjamin Jähn führt durch die aktuelle Sonderausstellung über das 20. Jahrhundert mit dem Titel "Enttäuschung Sehnsucht Hoffnung".

Siehe auch: https://sonderausstellung.stadtmuseum-brandenburg.de

Auf den Spuren des Brandenburger Schriftstellers Günter Kähne
16.30 Uhr: Hans und Ilja Hübner begeben sich auf die Spuren eines vergessenen Brandenburger Schriftstellers: Günter Kähne (1929 – 1965), der Kurzgeschichten, Erzählungen und Hörspiele schrieb.

Hans Hübner, in den 1960er Jahren Leiter der Stadtbibliothek Brandenburg, erzählt von seinen persönlichen Erinnerungen an Günter Kähne, der viele Jahre im Stahl- und Walzwerk gearbeitet hatte und beleuchtet in einem Gespräch mit seinem Sohn Ilja Hübner diese widersprüchliche Persönlichkeit. Ilja Hübner, Mitglied im Freundeskreis des Stadtmuseums Brandenburg e.V., der erst vor kurzem als Regisseur mit seinem Volkstheaterstück „Fritze Bollmann kehrt zurück“ im Brandenburger Theater zu erleben war, liest dazu Auszüge aus Kähne‘s Erzählung „Martin Jalitschka heiratet nicht“.
Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Florian Kusch, Frontmann der Brandenburger Rockband „Nikaya“ auf seiner Gitarre. Anschließend werden Getränke zum Tagesausklang vom Freundeskreis des Stadtmuseums angeboten.

Die Ausstellung historischer Spielzeuge mit dem Kletteraffen Tom, weitere Blechspielzeuge, Lineolfiguren, mechanische Spielwaren und die LGB-Bahn wird immer gerne bestaunt und fehlt am Internationalen Museumstag natürlich nicht im Angebot des Stadtmuseums im Frey-Haus, Ritterstraße 96.

Weitere Informationen unter:
www.museumstag.de
www.stadtmuseum-brandenburg.de
https://sonderausstellung.stadtmuseum-brandenburg.de