Presseinformation

27.10.2009

Haltverbote wegen Töpfermarkt und Karnevalsumzug

Im Zusammenhang mit Veranstaltungen, die in der nächsten Zeit in Brandenburg an der Havel durchgeführt werden, kommt es zu Einschränkungen im Straßenverkehr, auf deren Beachtung die Straßenverkehrsbehörde schon im Vorfeld hinweist.

 

Für die Durchführung des diesjährigen Töpfermarktes am 31.10. und 01.11.2009 wird der Sankt-Pauli-Kirchplatz ab dem 30.10.2009, 10.00 Uhr, bis zum 01.11.2009, 22.00 Uhr, voll gesperrt. Es wird um unbedingte Beachtung der aufgestellten Haltverbotsschilder gebeten, da verkehrsordnungswidrig abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt werden müssen.

 

Wegen des Karnevalsumzuges am 11.11.2009 durch die Brandenburger Innenstadt ist an diesem Tag ab 11.00 Uhr mit erheblichen Beeinträchtigungen des Kraftfahrzeugverkehrs zu rechnen. Für die Durchführung dieser Veranstaltung werden in einem kurzen Abschnitt der Wredowstraße und in einem Abschnitt der Plauer Straße Haltverbotsschilder aufgestellt. Es wird dringend um deren Beachtung gebeten, da verkehrsordnungswidrig abgestellte Kraftfahrzeuge abgeschleppt werden müssen.