Presseinformation

05.06.2018

Gemeinsame Kabinettssitzung der Bundesländer Brandenburg und Sachsen-Anhalt in der Stadt Brandenburg an der Havel

Das Altstadt Rathaus ist heute Tagungsort der gemeinsamen Kabinettssitzung der Bundesländer Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Gruppenfoto vor dem Altstädtischen Rathaus
Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Brandenburg an der Havel von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke des Landes Brandenburg
Eintrag in das Goldene Buch der Stadt von Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt
vor dem Altstädtischen Rathaus
Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke (re.) und Oberbürgermeister Steffen Scheller

Oberbürgermeister Steffen Scheller begrüßte die Ministerpräsidenten Dietmar Woidke und Reiner Haseloff sowie die Kabinettsmitglieder am Roland und würdigte die gute Wahl des Tagungsortes:

„Als Wiege der Mark und Ursprung des gesamten Landes Brandenburg haben wir mit dem Brandenburger Dom auch sehr enge religionsgeschichtliche Verbindungen nach Magdeburg als Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts.

Als kreisfreies Oberzentrum für das gesamte Westbrandenburg haben wir zudem eine überregionale Ausstrahlungswirkung auch bis nach Genthin in Sachsen-Anhalt und nehmen diese Verantwortung für die gesamte Region sehr gerne wahr.

Schon mit der länderübergreifenden Bundesgartenschau haben wir gezeigt, dass wir die Region gemeinsam erfolgreich und nachhaltig entwickeln können. Wir freuen uns deshalb, heute Gastgeber beider Kabinette zu sein.“