Presseinformation

30.05.2016

Finanzielle Unterstützung von mehr als 26.000 Euro an Vereine in der Stadt Brandenburg an der Havel

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann, MBS Vorstandsvorsitzender Andreas Schulz (re.) und MBS Marktdirektor Ronald Priebe begrüßen die Gäste im Industriemuseum
Gruppenbild der Spendenempfänger

Am Montag, 30.05.2016, würdigten Andreas Schulz, Vorsitzender des Vorstands der Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) und Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann das außerordentliche Engagement zahlreicher Vereine und Organisationen der Stadt Brandenburg an der Havel. Sie überreichten Förderzusagen der MBS in Höhe von über 26.000 Euro.

 

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann dankte den Anwesenden für ihr ehrenamtliches Engagement und der MBS für die Unterstützung der Vereine und Einrichtungen.