Presseinformation

06.12.2017

Feierliche Rückkehr der Heinrich-Heine-Büste

Dank der hohen Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung konnte die Herstellung eines Repliks der durch Diebstahl abhanden gekommenen Heinrich-Heine-Büste innerhalb von knapp zwei Jahren durchgeführt werden. Der Sockel auf dem Heinrich-Heine-Ufer ist seit einigen Wochen wieder prächtig bestückt.

Anlässlich des 220. Geburtstages von Heinrich Heine wird am Mittwoch, dem 13. Dezember 2017 um 17.00 Uhr die Büste feierlich eingeweiht und den Spenderinnen und Spendern öffentlich gedankt. Der Historische Verein Brandenburg (Havel) e. V. und die Stadt Brandenburg an der Havel rufen in diesem Rahmen zu einer spontanen Heine-Leseaktion auf.

Alle Freunde der Heine-Literatur sind willkommen, ihren Lieblingstext des großen deutschen Dichters und Schriftstellers  im Rahmen der kleinen Feierstunde vorzutragen. Für warme Getränke und ausreichend Licht ist durch die Veranstalter gesorgt. Treffpunkt ist das Heine-Denkmal am Heinrich-Heine-Ufer von Brandenburg an der Havel.