Presseinformation

11.01.2018

Ehrenamt leben "Der Weiße Ring stellt sich vor"

Die Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weißen Rings sind lokaler Ansprechpartner in Sachen Kriminalitä̈tsprä̈vention und Opferhilfe in Brandenburg an der Havel. Sie helfen Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind und deren Angehörige.

Der Weiße Ring macht das als gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opferhilfeverein mit 3.000 ehrenamtlichen Helfern.

Am Donnerstag, dem 18.01.2018 um 14:30 Uhr berichten einige von ihnen in der Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther-Ausländer-Str. 1, über ihr langjähriges Engagement und erzählen von ihren Erfahrungen bei der Opferhilfe.

Anmeldung und Informationen unter: 03381 / 70 24 58
Der Eintritt ist frei!