Presseinformation

07.11.2019

Adventskonzert der Musikschule „Vicco von Bülow“ am 1. Dezember 2019

Wussten Sie, dass

  • früher in Frankreich am Weihnachtsabend ein Baumstamm verbrannt wurde, dessen Asche man nach den Feiertagen auf den Feldern verstreute? Das sollte Glück und eine erfolgreiche Ernte verheißen!
  • In Rio de Janeiro der Weihnachtsmann mit seinem Helikopter im einstmals größten Stadion der Welt, dem Stadion von Maracanã, landet? Papai Noel (der Weihnachtsmann) lässt sich unter den Blicken von 75.000 feiernden Brasilianern zu den Klängen von Weihnachtsmusik und pathetischen Ansprachen einfliegen.
  • Heiligabend in den USA „Christmas Eve“ heißt? An diesem Abend hängen Kinder zu Hause Strümpfe an den Kamin oder ans Treppengeländer. Diese Strümpfe sind Geschenkstrümpfe, in die Santa Claus, der amerikanische Weihnachtsmann, kleine Geschenke legt.
  • Santa Claus seinen rot-weißen Mantel durch eine Werbekampagne der Limonadenfirma Coca Cola in den 1930er Jahren bekommen hat?

Mit Musik aus der ganzen Welt feiern Ensembles und Solisten der Musikschule „Vicco von Bülow“ der Stadt Brandenburg an der Havel am Sonntag, dem 1. Dezember 2019, um 15.00 Uhr, in der Studiobühne den Beginn der Adventszeit. Dazu gibt es Wissenswertes und Kurioses um Weihnachten in anderen Ländern und auf anderen Kontinenten der Erde.
Mit dabei sind das Kammerorchester, die FlötenMädels 35+, das Gitarrenensemble „Picobello“, die Streichergruppe „DasOrchester“, das Gesangsensemble „ChromaTics“, die Bigband, Solisten und Kammermusikgruppen der Musikschule „Vicco von Bülow“.  

Veranstaltung: Weihnachtskonzert der Musikschule "Vicco von Bülow"

Wann:               01.12.2019, 15.00 Uhr

Wo:                   Studiobühne des Brandenburger Theaters, Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel

Eintritt:             Karten gibt es an der Kasse des Brandenburger Theaters.