Presseinformation

02.02.2018

59. Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels zum 26. Mal in der Fouqué-Bibliothek

Die Fouqué-Bibliothek ist bereits zum 26. Mal Austragungsort des Stadtentscheides im Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels 2017/2018. Für 7 Schulsieger unserer Stadt und einen Schulsieger aus Havelsee wird es am Mittwoch, dem 14. Februar 2018 um 13.00 Uhr in der Kinderbibliothek der Fouqué-Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, ernst, wenn sie um den Sieg und die Nominierung für den nächsten Wettbewerb kämpfen.

Hunderttausende lesebegeisterte Schüler der 6. Klassen haben sich auch in diesem Schuljahr am größten bundesweiten Lesewettstreit beteiligt. In rund 7.500 Schulen wurden im vergangenen Herbst die besten Vorleserinnen und Vorleser gekürt. Über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Landesentscheide werden die jeweiligen Siegerinnen und Sieger zum Bundesfinale im Juni 2018 in Berlin gekürt.

Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Leselust und Lesespaß stehen dabei im Mittelpunkt.

Alle teilnehmenden Kinder gewinnen Urkunden und Buchpreise.

Die Kinderbibliothek bleibt am 14.02.2018 von 12.00 Uhr bis etwa 16.30 Uhr geschlossen.