Presseinformation

08.06.2018

26. Denkmaltag des Landes Brandenburg

Am Donnerstag, 07.06.2018, trafen sich auf Einladung des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum im Paulikloster Experten der Denkmalpflege und diskutierten über das Thema Gutsanlagen in Brandenburg als Gegenstand von Denkmalschutz und Denkmalpflege.


Zur Begrüßung sagte Oberbürgermeister Steffen Scheller: „Baudenkmale gehören zu unserem kulturellen Erbe, denn sie stehen für das, was unserer Identität geprägt hat. Aus diesem Grund ist Denkmalschutz von so großer Bedeutung. Der Verlust eines Baudenkmals bedeutet mehr als den Verlust eines Gebäudes, weil mit einem Denkmal auch ein Stück Geschichte verloren geht. Deshalb möchte ich an dieser Stelle allen danken, die sich auf Bundes- und Landesebene, aber vor allem auch vor Ort in den Städten und Gemeinden für den Schutz und die Pflege unserer Denkmale engagieren.“