Radverkehr in Brandenburg an der Havel

Aktuelle Informationen

Die Stadt Brandenburg an der Havel beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion STADTRADELN.

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg fördert die Mitglieder der AG fahrradfreundliche Kommunen bei der Teilnahme.

Aktionszeitraum: 02. bis 22.09.

Sie können sich über den folgenden Link anmelden:

https://www.stadtradeln.de/brandenburg

Mit dem Fahrrad unterwegs in Brandenburg an der Havel

Die Vorteile liegen auf der Hand: Fahrrad fahren ist gesund, kostengünstig und macht Spaß.

Das Fahrrad ist auf kurzen Strecken das ideale Verkehrsmittel und spielt deshalb schon heute eine wichtige Rolle im Alltagsverkehr.

Die Stadt Brandenburg an der Havel möchte den Fahrradverkehr als sanfte Verkehrsart noch stärker fördern und die Bürgerinnen und Bürger zum Radfahren motivieren. Das Fahrrad soll sich als selbstverständlicher Bestandteil einer integrierten Verkehrspolitik etablieren.

Die Stadt mit dem Rad erkunden

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist Ausgangspunkt oder Etappenort der folgenden touristischen Radrouten: Havel-Radweg, Tour Brandenburg, Route 4 der Radrouten "Historische Stadtkerne", Storchenradweg, 7-Seen-Tour, FONTANE.Rad (Variante und Tagestour 7), Telegraphenradweg Berlin-Koblenz. Weitere Informationen zu den touristischen Radwegen finden sie unter: https://erlebnis-brandenburg.de/erleben/radfahren.html

Fragen zum Radverkehr oder Meldung von Defiziten auf Radwegen

Sollten Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen zum Thema Radverkehr in Brandenburg an der Havel haben, wenden Sie sich bitte an den Fahrradverkehrsbeauftragten per E-Mail an fahrradverkehrsbeauftragter(at)stadt-brandenburg.de.

Dezifite im Radwegenetz können Sie ganz einfach mit diesem Online-Formular mitteilen: